Land Rover Neuwagen | Lieferservice nach Jena

Land Rover Neuwagen in Jena– die erstklassige Alternative

Mit einem Land Rover Neuwagen in Jena machen Sie alles richtig. Insbesondere in der aktuellem Modellgeneration unterstreicht der Hersteller seinen hohen Anspruch und überzeugt gleichermaßen Kritiker wie Fans. Werfen Sie getrost einen Blick auf die zahlreichen Assistenzsysteme, die Ihre Fahrten im Land Rover Neuwagen durch Jena spürbar erleichtern. Reichstein & Opitz arbeit seit vielen Jahren mit Land Rover zusammen und bietet entsprechend für jede Modellreihe den passenden Neuwagen. Wenn es um Ihre Mobilität in Jena geht, nehmen wir uns viel Zeit für eine umfassende Beratung und erläutern Ihnen gern die zahlreichen Vorteile der einzelnen Modelle im direkten Vergleich.

AKTUELLE Land Rover Neuwagen TOP ANGEBOTE

Land Rover
Discovery Sport D150 Aut. SE +Pano +Keyless +DAB

Neuwagen 31135 Sofort lieferbar
 
52.890,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 33 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,6 l/100km * | CO² kombiniert: 149 g/km *

Land Rover
Discovery 3.0SD6 SE+LED+Standhzg+ACC+HeadUp -25%

Neuwagen 94869 Sofort lieferbar
 
65.490,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 225 kW (306 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 16 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 7,2 l/100km * | CO² kombiniert: 189 g/km *

Reichstein & Opitz – Automobilkompetenz für Jena

Innerhalb Thüringens ist Jena mit 111.000 Einwohnern die Nummer zwei. Nicht zuletzt aufgrund der vielen Berühmtheiten der Vergangenheit ist der Ort in ganz Europa bekannt. Hier wirkten Friedrich Schiller, Gottlieb Fichte und Georg Wilhelm Friedrich Hegel und prägten das geistige Leben eine ganzen Epoche. Geografisch liegt Jena direkt an der Saale und ist von zahlreichen Wäldern umgeben.

Als Stadt gegründet und mit den entsprechenden Rechten versehen wurde Jena im 13. Jahrhundert. Bereits in früheren Jahren existierte das Dorf Leutra, das später dem Stadtgebiet einverleibt wurde. In den folgenden Jahren war Jena ein wichtiger Handelsplatz und profitierte dabei von seiner Lage am Fluss. Hinzu kam 1558 die Universität, die einer der wichtigsten Bildungsstandorte des damaligen Deutschlands werden sollte. Jena war einer der wichtigsten Schauplätze der Reformation und avancierte im 17. Jahrhundert zur Hauptstadt des Fürstentums Sachsen-Jena. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt während des 18. Jahrhunderts, was vor allem mit der Universität und den Studierenden zu tun hatte. In Jena formierte sich die Urburschenschaft als Demokratiebewegung und die schwarz-rot-goldene Fahne wurde zum ersten Mal gezeigt. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde Jena dann zur florierenden Industriestadt mit zahlreichen Unternehmen aus dem Bereich Optik. Zu sehen in Jena sind die „Sieben Wunder“, zu denen die Uhr des Rathauses, die Stadtkirche St. Michael und der Fuchsturm zählen. Dominiert wird das Stadtbild allerdings vom 144 Meter hohen Jentower aus den 1970er Jahren.

Die Wirtschaft der Stadt Jena basiert bis heute auf der Optik- und Glasindustrie. Des Weiteren existieren Unternehmen aus der Biotech-Branche sowie dem Internethandel. Angebunden ist die Stadt über die Deutsche Bahn und die Strecke Berlin – München oder auch über die Autobahn A4 und die Bundesstraßen B7 und B88.

Reichstein & Opitz ist als Automobilpartner fest mit der Stadt Jena verbunden. Hier begann im Jahr 1990 unsere Erfolgsgeschichte – und zwar sprichwörtlich „auf der grünen Wiese“. In den folgenden Jahren kamen zahlreiche Topmarken hinzu und Filialen wurden eröffnet. Geblieben ist unsere Tradition als Familienunternehmen und unser erstklassiger Service. Gerne übernehmen wir für Jena und Umgebung den Lieferservice und stellen Ihnen Ihr neues Fahrzeug direkt vor die Haustür. Zudem übernehmen wir eine Fülle an Serviceleistungen. Lernen Sie uns kennen.

Nicht nur Fans sind sich darin einig, dass Land Rover weit mehr als nur eine Automarke ist. Hinter den urbritischen Geländewagen steht eine regelrechte Lebensphilosophie, die sich bis heute in den SUV widerspiegelt. In den ersten Jahren seit 1948 war Land Rover lediglich ein Fahrzeug, das von unterschiedlichen Herstellern gebaut wurde. Die Ausgliederung als eigener Automobilhersteller erfolgte erst im Jahr 1948, das bis heute als Geburtsstunde von Land Rover gilt.

Die Geschichte des Herstellers Land Rover

Wer die Geschichte von Land Rover nachvollziehen möchte, muss verschiedene Stränge zusammenführen. Da ist zum einen die Entwicklung des gleichnamigen Fahrzeugs, das – wie es der Name bereits sagt – zunächst vom Hersteller Rover produziert wurde. Rover galt vor dem Zweiten Weltkrieg als Luxushersteller und musste sich in der Nachkriegszeit neu positionieren. So diente zunächst der Willys MB und damit der US-amerikanische Jeep als Vorbild für ein geländetaugliches Fahrzeug. Der damalige technische Direktor bei Rover lebte auf dem Land und nutzte dort einen Jeep. So lag nah, dass der erste Land Rover speziell für ländliche Gebiete und die Landwirtschaft entwickelt wurde. 1948 debütierte der Land Rover im Rahmen der Amsterdam Motor Show und wurde bis 1958 unter der Bezeichnung Serie I verkauft.

Die Serie I lieferte gleichzeitig die Blaupause für folgende Modelle, die die Bezeichnungen II und III trugen und später in den Klassiker Land Rover Defender mündeten. Bis 2016 wurde der Land Rover im Großen und Ganzen baugleich konstruiert – zumindest, was den Stahl-Leiterrahmen als Chassis und Karosserieteile aus Aluminium angeht. Auch das eckige Design und die runden Scheinwerfer sind bis heute stilprägend erhalten geblieben. Technisch erlebte der Land Rover in all den Jahren zahlreiche Erneuerung und ging somit „mit der Zeit“. 1970 wurde mit dem Range Rover eine Luxusvariante ins Leben gerufen und 1989 erschien der Discovery, der sich geschickt zwischen Range Rover und dem urigen Defender positionierte. Kennzeichnend für den Land Rover ist die gleichermaßen zivile wie militärische Nutzung. Zudem handelt es sich um Fahrzeuge, die komplett geländetauglich sind und anders, als viele SUV auf dem Markt, nicht allein für die Stadt geschaffen sind.

Land Rover und der Motorsport

Da der Land Rover ein Geländewagen ist, blieb ein Engagement im Motorsport zunächst einmal aus. 1955 zeigten sich allerdings sechs Studenten aus London sehr sportlich und unternahmen eine Tour mit einem Land Rover, die von der britischen Hauptstadt bis nach Singapur führte. Diese Tour sollte der Auftakt zu einer Fülle an Überlandfahrten eines Land Rovers sein und immer wieder fuhren die Fahrzeuge im Rahmen der Land Rover Experience Tour durch die Welt. Ein sportlicher Höhepunkt ereignete sich im Jahr 1972 als ein Range Rover als erstes Fahrzeug überhaupt das „Darien-Hindernis“ in der „Transamericana“ überwand. 1977 siegte ein Range Rover in der 4x4-Wertung des London-Sydney-Marathons und damit des längsten Automobilrennens der Welt und 1979 wurde auch die Rallye Paris-Dakar gewonnen.

Innovationen bei Land Rover

Bereits die Produktion eines Geländewagens, der nicht allein für militärische Zwecke geeignet ist, lässt sich als Innovation von Land Rover ansehen. In den folgenden Jahren wurden unter anderem erstmals in einem SUV eine Start-Stopp-Technik eingebaut und bereits 1992 erhielt ein Modell des Herstellers als erstes SUV eine elektronische Traktionskontrolle (ETC) und eine elektronisch gesteuerte Luftfederung. Vorausgegangen war das erste ABS für ein Allradfahrzeug im Jahr 1989. Entsprechend lässt sich die Geschichte von Land Rover auch als Geschichte des Erfindungsreichtums und Fortschritts ansehen.

Die aktuelle Modellpalette von Land Rover

Die Zeiten, in denen sich Land Rover lediglich mit einem einzigen Modell auf dem Markt positionierte, sind lange vorbei. Mittlerweile existieren eine Fülle an Fahrzeuge, unter denen der Land Rover Discovery das Einstiegsmodell markiert. Die Rede ist von einem Geländewagen, was auch für den Discovery Sport gilt. Ebenfalls im Geländewagenbereich vertreten, ist der Range Rover Sport bzw. der klassische Range Rover. Wem der Sinn nach einem reinen SUV für die Innenstadt ist, der ist mit dem Range Rover Evoque und dem Range Rover Velar perfekt beraten. Beide Fahrzeuge stehen für britische Noblesse. Kennzeichnend für die neuen Modelle ist der teilweise vorhandene Hybridantrieb, womit die Flotte in puncto Nachhaltigkeit und Sparsamkeit Maßstäbe setzt.

In Jena ist ein Auto unabdingbar. Mit einem Land Rover Neuwagen gelingt Ihnen eine sparsame und nachhaltige Form der Mobilität und gleichzeitig müssen Sie auf keinerlei Komfort verzichten. Dank der cleveren Raumgestaltung verschwinden sowohl Einkäufe als auch Reisegepäck problemlos im Innenraum, sodass Sie auch für Fahrten außerhalb von Jena bestens gerüstet sind Ein Land Rover Neuwagen ist überzeugend und überzeugt bei Reichstein & Opitz auch durch den günstigen Verkaufspreis. Wir räumen Ihnen gerne Rabatte ein und nehmen zudem Ihren aktuellen fahrbaren Untersatz in Zahlung. Freuen sie sich in diesem Zusammenhang auf ein faires Angebot und profitieren Sie zudem von der Möglichkeit einer Finanzierung ohne Anzahlung. Die monatlichen Raten legen wir in enger Abstimmung mit Ihnen fest und schonen somit ganz sicher Ihr Budget.

  VOLVO LINKS


VOLVO SELEKT 

  Volvo Konfigurator 

 MyVolvo
 

  Social Media

       



  24h Pannen-Soforthilfedienst 

Jena    Apolda   Saalfeld
 

  Unsere Standorte

Autohaus Reichstein & Opitz GmbH
Amsterdamer Straße 1
07747 Jena

Verkauf: jetzt geschlossen

+49 3641 3759-0
Team Anfahrt Kontakt

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.