MENÜ

Marktstart für Volvo V90 Cross Country

Neustart im Neuschnee: Genau 20 Jahre nach der Einführung des ersten Cross Country Modells rollt der neue Volvo V90 Cross Country in die Schauräume der deutschen Volvo Partner. Das Modell definiert ab sofort die Standards in einem Segment neu, das der schwedische Premium-Automobilhersteller seinerzeit selbst ins Leben gerufen hat. Der Premium-Kombi mit Cross-Over-Charakter verbindet die herausragenden Eigenschaften der 90er Baureihe mit höchster Funktionalität und Leistungsfähigkeit auf jedem Untergrund. Schon bevor der neue Volvo V90 Cross Country sich bei den Händlern und Kunden vorstellt, sind bereits rund 500 Bestellungen eingegangen – auch ein Beleg für die Beliebtheit und starke Position des Modells im Wettbewerb.

Die Preise für den robust-eleganten Allroad-Kombi, der auf dem erfolgreichen, seit Herbst 2016 verfügbaren Premium-Kombi Volvo V90 basiert, beginnen bei 56.350 Euro. In der Einstiegsversion sorgt der D4 Turbodiesel mit 140 kW (190 PS) in Verbindung mit einer Geartronic Achtgang-Automatik und Allradantrieb für kraftvollen und effizienten Vortrieb. Dank der auf 210 Millimeter erhöhten Bodenfreiheit glänzt der Volvo V90 Cross Country dabei auch abseits befestigter Wege mit hoher Leistungsfähigkeit. Serienmäßig an Bord sind unter anderem eine Bergabfahrhilfe, der dem Cross Country Modell vorbehaltene Offroad-Modus sowie das Pilot Assist II System für teilautonomes Fahren bis 130 km/h. Insgesamt bietet Volvo den vielseitigen Allrad-Kombi in vier Motorisierungen – zwei Diesel und zwei Benziner mit einem Leistungsspektrum von 140 kW (190 PS) bis 235 kW (320 PS) – sowie in zwei Ausstattungslinien an.

Maßgeblicher Beitrag zum Wachstum von Volvo

Die besondere Bedeutung der Modelle mit der Bezeichnung Cross Country und XC stellte Thomas Bauch, Geschäftsführer Volvo Car Germany, im Rahmen einer aktuellen Volvo Presse-Veranstaltung in Berchtesgaden heraus: „Im vergangenen Jahr machten die Cross Country bzw. XC Modelle 62 Prozent aller Verkäufe von Volvo in Deutschland aus, Fahrzeuge mit Allradantrieb erreichten einen Anteil von 36 Prozent. Damit tragen diese Modelle entscheidend zu unserem Geschäftserfolg und dem erneuten Wachstum bei. Zugleich stehen sie wie kein anderes Fahrzeug für die Stärken von Volvo, ihr besonderer Charakter verkörpert die DNA der Marke.“

Volvo Cross Country Modelle: Der Traum vom grenzenlosen Fahrvergnügen

Seit zwei Jahrzehnten verkörpern die Cross Country Modelle von Volvo den Traum vom grenzenlosen Fahrvergnügen. 1997 begründete der Volvo V70 Cross Country als besonders robuster Bruder des Premium-Kombis Volvo V70 ein völlig neues Segment. Jenen Kunden mit einem aktiven Lebensstil, die hohe Ansprüche an Komfort, Stil und Ausstattung stellten, gelegentlich aber auch abseits befestigter Straßen unterwegs sein wollten, konnte Volvo nun ein überzeugendes Angebot machen: Der erste Volvo V70 Cross Country verband typische Kombi-Eigenschaften – eine hohe Alltagstauglichkeit und großzügige Platzverhältnisse – mit Charakteristika, die man bis dahin eher Geländewagen zuschrieb: einer erhöhten Bodenfreiheit, einem vollwertigen Allradantrieb, robusten Designmerkmalen und einer ausgeprägten Geländetauglichkeit. Aus der Mischung dieser Fähigkeiten resultierte ein gleichermaßen hochwertiges wie funktionales Fahrerlebnis, das damals wie heute exemplarisch für die Volvo Cross Country Modelle steht.

Der neue Volvo V90 Cross Country ist ab sofort bei den deutschen Volvo Partnern erhältlich.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo V90 Cross Country:
9,9 – 6,1 (innerorts), 6,5 – 4,7 (außerorts), 7,7 – 5,2 (kombiniert);
CO2-Emissionen (kombiniert): 176 – 138 g/km
CO2-Effizienzklasse: C – A

Alle Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

Zurück