MENÜ

Rundes Jubiläum

Der Land Rover Defender ist Doppel-Millionär: Das Stammwerk im englischen Solihull produzierte jetzt das zweimillionste Fahrzeug aus der legendären Baureihe, die 1948 als "Land-Rover" die Automobilwelt erblickte und die heute als Defender auf der ganzen Welt bekannt ist. Das runde Jubiläum und das nahende Ende der Defender-Produktion in Großbritannien nach 67 Jahren feiert die erfolgreiche Allradmarke mit einem absoluten Unikat: Fahrzeug Nummer 2 000 000 wurde mit einer Starbesetzung am Schraubenschlüssel gefertigt. Abenteurer und Land Rover-Botschafter Bear Grylls schlüpfte ebenso wie andere Defender-Fans in den Arbeitsanzug, um einzelne Teile des Modells zu montieren. Der historische Jubiläums-Defender wird nach einer Show-Tour im kommenden Dezember für einen wohltätigen Zweck versteigert.

Vor 67 Jahren begründete das erste Modell mit Land Rover-Emblem den Ruf der britischen Marke als Produzent leistungsfähiger Allradmodelle für jeden Einsatzzweck. Vor allem dem Defender blieb es dabei vorbehalten, in nahezu jeden entlegenen Winkel des Globus vorzustoßen. Mit dem Überschreiten der Marke von zwei Millionen Fahrzeugen setzt der Defender noch einmal einen Meilenstein, ehe demnächst die Fertigung im Werk Solihull ausläuft.

Für das Jubiläumsmodell hat Land Rover einen besonderen Zweck vorgesehen. Fahrzeug Nummer 2 000 000 wird am 16. Dezember im renommierten Londoner Auktionshaus Bonhams versteigert - Sammler und Defender-Liebhaber haben die Chance, sich das Unikat zu sichern. Sämtliche Erlöse der Auktion gehen an zwei langjährige Land Rover-Partner: die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften sowie die Tierschutzorganisation Born Free Foundation.

Dr. Ralph Speth, Jaguar Land Rover Chief Executive Officer: "Über 67 Jahre waren der Defender und seine Vorläufer erste Wahl für Entdecker, Hilfsorganisationen, Landwirte und sogar für gekrönte Häupter. Während der Jahrzehnte hat der Defender Pionieren dabei geholfen, unerreichbar scheinende Ziele zu erreichen. Anfangs als Arbeitsgerät für britische Farmer gedacht, hat der Defender die Automobilwelt verändert - und er wurde zur Design-Ikone. Ich hatte die Ehre, Teil des Produktionsteams zu sein, das im Werk Solihull dieses einzigartige Fahrzeug montierte: eine ganz besondere Erfahrung und ohne Frage eine unvergessliche Erinnerung."

 

 

Zurück